top of page
Publications
  • (i.E. 2024): Umgang mit pragmatischen Dimensionen grammatischer Phänomene im Rahmen der Sprachlernberatung für Deutsch als Fremdsprache. In: GeSuS-Reihe SiFA (Sprache in Forschung und Anwendung). Hrsg. von Thérèse Robin, Anne Larrory-Wunder & Laure Gautherot. Hamburg: Dr.Kovac.

  • (i.E. 2024): zusammen mit Kathrin Siebold, Sabine Jentgens, Eva Knopp, Sylvia Adamczak-Krysztofowicz, Luiza Ciepielewska-Kaczmarek: Empirische Unterrichtsforschung in DaFZ. Unterrichtsplanung, -durchführung und -evaluation. (PDF)

  • (2024): Integrative Zugänge zur Empathie im Lehrerhandeln: Funktionen von empathischen Displays und sozio-integrative Brückenbildung. In: Forschungsgegenstände und ihre Verwendungsfelder. Exkurse zur Erforschung des Lehrens und Lernens fremder Sprachen.  (PDF)

 

  • (2023): Going beyond E+. Dimensionen der Empathie in der Unterrichtskommunikation. Ein Beitrag zur Modellierung der Interaktionskompetenz in der Fremdsprachenlehrerausbildung. In: Zeitschrift für Interaktionsforschung für DaF/Z. (PDF)

  • (2023) zusammen mit Kathrin Siebold, Sabine Jentgens, Eva Knopp, Sylvia Adamczak-Krysztofowicz, Luiza Ciepielewska-Kaczmarek: Empirische Unterrichtsforschung in DaFZ. Gegenstände und methodische Zugänge. Band 1. (PDF)

  • (2022): Konzeptionelle Erweiterungen im reflexiven Handeln im Modus des forschenden Lernens. Einblicke in die transformativen Lernprozesse am Beispiel des Seminars Unterrichtsforschung für DaF. In: Academic Journal of Modern Philology. College for Interdisciplinary Studies. University of Wrocław. (PDF)

  • (2022) Rezension zu: Bryant, Doreen & Zepter, Alexandra Lavinia (2022): Performative Zugänge zu Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Ein Lehr- und Praxisbuch. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag, 460 Seiten. In: ZIAF. Bd.2., online: https://www.ziaf.org/ (PDF)

  • (2022): „Going digital“ – Analyse digitaler Unterrichtskommunikation. Perspektiven, Schnittstellen und Transfer. In: Wissenschaften und ihr Dialog. Exkurse zur Erforschung des Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Hrsg. von Pieklarz-Thien, Magdalena & Chudak, Sebastian. Vandenhoeck & Ruprecht Verlage. (PDF)

  • (2022) (zusammen mit Timo Ahlers): DaF im Tandemlernen mit der Hololingo!-App. Eine Analyse von Tandemkommunikation in Game-based Social Virtual Reality. In: Speech Technologies (Речевые технологии). 3-4 (2021). S. 113 - 134. (PDF)

  • (2021) (zusammen mit Timo Ahlers; Cassandra Bumann; Ralph Kölle): Hololingo! - A Game-Based Social Virtual Reality Application for Foreign Language Tandem Learning. In: Kienle, Andrea / Harrer, Andreas / Haake, Jörg M. / Lingnau, Andreas (Eds.): Die 19. Fachtagung Bildungstechnologien der Gesellschaft für Informatik, Lecture Notes in Informatics (LNI), Gesellschaft für Informatik, Bonn 2021, 37–48. – Best Paper Award. (PDF)

  • (2021): Bitte ein Science Light to go! – Sprachliches Handeln im intermediären Raum des Science Slams. In: Лингводидактика и лингвистика в вузе: традиционные и инновационные подходы. Сборник научных трудов по материалам III-й Международной научно-практической конференции. Ярославский государственный технический университет. S. 17-30. (PDF)

  • (2021): „Es scheint sie doch zu geben (.) diese: (.) SPRACHE,“ – Funktionales Spektrum von äußerungsfinalen Konstrukten und Möglichkeiten ihrer didaktischen Modellierung im Kontext des Deutschen als Fremdsprache. In: Susanne Günthner/Juliane Schopf/Beate Weidner (Hrsg.): Gesprochene Sprache in der kommunikativen Praxis – Analysen authentischer Alltagssprache und ihr Einsatz im DaF-Unterricht. Tübingen: Stauffenburg. S. 181-215. (PDF)

  • (2020) (zusammen mit Л.А. ТЮКИНА, В.Н. БАБАЯН): Linguistic Analysis of humorous dialogic discourse (german, english and russian everyday joke). In: ВОПРОСЫ СОВРЕМЕННОЙ ЛИНГВИСТИКИ И ИЗУЧЕНИЯ ИНОСТРАННЫХ ЯЗЫКОВ В ЭПОХУ ИСКУССТВЕННОГО ИНТЕЛЛЕКТА. Сборник научных трудов Международного научного форума, посвященного Всемирному дню науки за мир и развитие. Москва. Российский университет дружбы народов. S. 68-75.

 

  • (2020) (zusammen mit T. Ahlers, K. Schweiger, K. Senkbeil): Fremdsprachenlernen in Social-Virtual-Reality: Eine Bestandsaufnahme immersiv-spielebasierten DaF-Tandemlernens. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 25: 2, 237–269. (PDF)

 

  • (2020) Lernabenteuer für Deutsch als Fremdsprache – Neue Lernwege durch Gamification und Gi-Stories. In: ЛИНГВОДИДАКТИКА В НЕЯЗЫКОВОМ ВУЗЕ: ТРАДИЦИОННЫЕ И ИННОВАЦИОННЫЕ ПОДХОДЫ. Сборник научных трудов по материалам II-й Международной научно-практической конференции. Ярославль: Издательство ЯГТУ. S. 143-156.

 

  • (2020) zusammen mit Beatrix Kreß: “Transformation of knowledge building spaces & outcomes – internalisation, innovation and ideals of higher education.” In: International Research Conference Proceedings (Sanya, 20. November 2019).

  • (2019) zusammen mit Beatrix Kreß: Formen der Interkulturalität im DaF-Unterricht. Von der Landeskunde zu einem funktional-pragmatischen Verständnis interkulturellen Handelns. In: Сборник научньих трудов по материалам международнои научно/практическои конференции «Лингводидактика в неязыковом вузе: традиционные и инновационные подходы». Ярославский государственный технический университет. Jaroslawl. S. 221-231. 

 

  • (2019) zusammen mit Beatrix Kreß, Kathrin Schweiger, Vasco da Silva: Linguistic Approaches to Diversity in Higher Education. In: "Exploring Cross-Boarder Collaborations in Higher Education Institutions: Teaching and Learning." International Research Conference Proceedings (Kazan, 16-17 October 2018). Kazan. S. 47-62.

  • (2018): Aber habe ich jetzt RICHtig verstanden, sie können also: !FÜNF! sprachen? Mehrsprachigkeit im Kontext von Ad-hoc-Sprach(lern)beratungsgesprächen angehender DaF-/DaZ-Lehrenden mit Erasmus-Studierenden. In: Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt und Bildungsbiografie. Hrsg. von Kreß, B. / Grigorieva, I. / Silva, V. da. Frankfurt am Main, Bern, Bruxelles, New York, Oxford: Peter Lang. S. 145-175. (PDF)

 

  • (2017): Radiointerviews zur Vermittlung der rezeptiven Grammatik der gesprochenen Sprache. Eine qualitative Studie zur Rezeption von Radiointerviews bei Lernern des Deutschen als Fremdsprache, mit dem Fokus auf äußerungsinitialen und äußerungsfinalen Konstrukten sowie Parenthesen. Dissertation, Universität Regensburg. (PDF)

bottom of page